Herzlich Willkommen

Der Verein Bamboule Halle leistet schon viele Jahre umfassende Arbeit um den Pétanquesport, den einige auch unter der Bezeichnung Boule oder Boccia kennen, prominent und beliebt zu machen. In jedem Jahr gipfelt diese Vereinsarbeit in der Ausrichtung großer Sommerturniere im Pétanque mit internationalem Charakter auf hohem spielerischem Niveau. Wir hoffen hiermit neue sportliche Impulse für eine Weiterentwicklung des Pétanque in unserer Region und eine höhere Beachtung dieser recht unbekannten Sportart erreichen zu können.


Spielaktivitäten bis auf Weiteres eingestellt

Wir stellen alle Spielaktivitäten rund um den Verein „Bamboule Halle“ ab sofort ein … die wöchentlichen Ranglistenturniere als auch das Hallenturnier Ende März fallen ersatzlos aus. Die Ausspielung des Winterkönigs unter den besten 16 Spielern ist damit auch auf unbestimmte Zeit vertagt. Es gibt auch keinen privaten organisierten Spielbetrieb mehr.


Corona stoppt Winterzyklus

Um mögliche Infektionsketten zu minimieren, hat die Stadt Halle (Saale) alle öffentlichen Veranstaltungen bis zum 27.03.2020 verboten. Bis zu diesem Termin können wir leider nicht mehr offiziell zu unserem Winterzyklus einladen. Bleibt alle schön gesund!


Zwei Frühjahrstermine in der Halle

Wir laden Euch am 28.3.2020 herzlich zum vierten hallischen Hallenturnier in unserem Winterdomizil ein! Begrenzt ist dieses auf 12 Mannschaften Triplette. Das Turnier ist ein familienfreundliches Breitensportturnier ohne Ranglistenwertung und startet um 12 Uhr. Anmelden könnt ihr Euch unter https://turniere.tuvero.de/

Das Finale des Winterzyklus ist auf den 4.4.2020 mit der TOP 16 terminiert.

Anreise für das Navi: Dessauer Str. 100, 06116 Halle


Bambouler Klaus und Matthias beim Länderpokal 55+

Beim Länderpokal 55+ in Rastatt sind am ersten März-Wochenende die Teilnehmer des PV-Ost zur Höchstform aufgelaufen. Die Senioren Ü65 mit Klaus haben drei Partien gewonnen und die Damen Ü55 wie auch die Herren Ü55 mit Matthias je zwei. Es wurden sogar 2 Begegnungen gewonnen und obwohl wir so gut waren wie noch nie, hat es doch nur zum letzten Platz gereicht. In einem Satz: Mit Bestleistung sind wir letzte geworden.

Hallenansicht

Winterzyklus Zwischenstand

Mittlerweile lässt sich positive Halbzeitbilanz unseres Winterzyklus ziehen. Im Schnitt kommen 22 Spieler*innen am Freitag in unsere Halle. Insgesamt sind schon 53 unterschiedliche Namen auf unserer Liste. Meist sind mehr Leipziger als Hallenser auf dem Platz. Den Rekord von 14 Teilnahmen teilen sich Regina und Rolf. Wie immer, seit unserem Umzug in die ‚Frohe Zukunft‘, sind wird zwar einmal komplett ausgeraubt worden, aber das gehört nun schon fast dazu. Ein weiterer Beleg dafür, wie begehrt wir sind. Winterzyklus forever!


Winterzyklus gestartet

Seit Mitte Oktober wird wieder um gute Platzierungen in der Winterrangliste gespielt. Los geht es jeden Freitag 19 Uhr in unserer Halle in der Frohen Zukunft. Schon beim Auftakt waren über 20 Spieler*innen aus Sachsen-Anhalt und Sachsen angereist.

Eröffnungsrede

Teilnehmer der World Transplant Games zur Ehrung bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Berlin


Im September empfing Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Hallenser Engelbert Eising und den Husumer Wolfgang Lorenzen in Berlin – Silber und mehrfach Bronzegewinner in Tischtennis und Petanque bei den World Transplant Games in Newcastle (UK), die im August stattfanden. Für Eising und Lorenzen, die beide nierentransplantiert sind, ist der Sport nicht nur wichtig für die Erhaltung bzw. Wiedergewinnung der körperlichen Leistungsfähigkeit, sondern auch Ansporn.

Im Petanque Einzel konnte sich Wolfgang Lorenzen unter 46 Teilnehmern in seiner Altersklasse 60 – 69 Jahre den 9. Platz erkämpfen und Engelbert Eising den 28. Platz von 46 Teilnehmern in der Altersklasse 50 – 59 Jahre. Im Petanque Doppel konnte das deutsche Team sogar Bronze erspielen, leider mussten sich Eising/Lorenzen gegen Van der Westhuizen/Lombard aus Süd Afrika geschlagen geben. Den ersten Platz erreichten Phakchiraphatthansasiri/Kailas aus Thailand.

Erst im Frühling hatte Engelbert Eising Unterstützung vom „Bamboule Halle e.V.“ erhalten, um einige Tricks zu erlernen. Zur gleichen Zeit ist Wolfgang Lorenzen im Verein  „Die Geest-Bouler“ eingetreten, um auch dort Unterstützung zu erhalten. „Für die erste Teilnahme im internationalen Wettbewerb waren wir sehr zufrieden“ sagte Eising.

Fotos: Stefan Endrich

Türen zu, Licht an

Der Umbau unserer Halle schreitet kontinuierlich voran. Die Durchgänge mit Absturzgefahr und die alte Wartungsgrube konnten verschlossen werden. Ein erster Lichttest zeigte die Funktionsfähigkeit der alten Leuchten.


Arbeit an neuem Hallenprojekt gestartet

Die Wintersaison steht vor der Tür und wir brauchen ein neues Dach über dem Kopf. Unsere alte Halle ist leider nur noch ein Gerippe. Doch es gibt Ersatz und der sieht nach einer ersten Beräumungsaktion schon ziemlich einladend aus.


Beide Ligamannschaften sichern Klassenerhalt in der 1. Landesliga

Mit der LM 55+ und dem Ligaspieltag konnte nicht nur das zweite Doppelevent innerhalb eines halben Monats gestemmt werden. Die Kraft reichte sogar noch aus um beiden halleschen Mannschaften den Verbleib in der ersten Liga zu sichern. Für die erste Mannschaft gab es den Vizemeistertitel.

Weiterlesen

Halle 1
Halle 2

Weltmeisterschaften der Transplantierten vom 17. bis 24. August 2019 in NEWCASTLE GATESHEAD in GB (Grossbritannien)
Unser Sportfreund Engelbert Eising (supported by Montagsrunde, rechtes Bild rechts) erkämpft mit seinem Spielpartner den dritten Platz im Pétanque auf internationaler Bühne.


Bamboule am Saaleufer 2019
Mit 20 Teams Triplette und 40 Teams Doublette war das in diesem Jahr wieder zweitägige und an der traditionellen Promenade organisierte Turnier gut besucht. Details zum Teilnehmerfeld und den Ergebnissen gibt es hier:

https://bamboule.ost.xn--ptanque-bya.org/?t=Bamboule%20Triplette%202019
https://bamboule.ost.xn--ptanque-bya.org/?t=Bamboule%20Doublette%202019

Wir danken Felix für die Aufarbeitung der Ergebnisse und die entsprechende Turnierleitungshardware, insgesamt für das Kommen der Gäste aus nah und fern sowie Detlef für seinen schönen Bericht:
https://pv-ost.de/2019/08/21/bamboule-am-saaleufer-harter-boden-und-underdogs/#more-10282


Bamboule am Saaleufer 2019
06114 Halle, Saalepromenade am Giebichenstein
Samstag, 17. August 2019
10:oo Uhr, Triplette, Poule A/B (C/D), 5€ p.P.
Sonntag, 18. August 2019
10:oo Uhr, Doublette, Maastrichter A/B (C), 5€ p.P.
Einschreibeschluss je 9:30 Uhr


3. Hallenturnier April 2019

Start 12:00 Uhr

Wir laden Euch herzlich zum dritten hallischen Hallenturnier in unserem Winterdomizil ein! Begrenzt ist dieses auf 16 Mannschaften Triplette. Anmelden könnt ihr Euch später https://turniere.tuvero.de/

Anreise für das Navi: Dessauer Str. 100, 06116 Halle